Essen verbindet – das Festival Stadt Land Food geht am Wochenende in die zweite Runde

Wie es schmeckt, wenn sich Stadt und Land auf dem Teller vereinen, zeigt das Stadt Land Food Festival am Wochenende. Am 1.Oktober verwandeln sich die Straßen rund um die Markthalle Neun in einen großen Streetfood-Basar. Über 130 Food-Stände von lokalen Bauern, Gemüsegärtnern und internationalen Händlern säumen am Erntedankwochenende die Straßen mit wildem Gemüse, noch wilderen Weinen und wortwörtlich Geschmackvollem.

Im Wrangel Kiez dreht sich an diesen Tagen alles um gute Lebensmittel und faire Produktionsbedingungen. Unter dem Motto “Essen ist Heimat” erleben Besucher ganze drei Tage lang, wie Lebensmittel hergestellt werden oder legen gleich selbst Hand an. Es wird Wurst gestopft, Schnaps gebrannt und Sauerteig geknetet.

Auch Frau Zeller reiht sich ein und ist mit den üblichen Verdächtigen dabei…Zwetschgen-Datschi, Apfel-Riesling- Baiser-Torte, Wolkentorte und und und…
Ihr findet sie an diesem Wochenende neben der Kaffeewerkstatt, in der Eisenbahnstrasse  – links vom Café 9… oder ihr folgt einfach dem herrlichen Duft…Hmm

Lasst uns gemeinsam essen und trinken – denn Essen verbindet!

e5f6c0ee65240abb42358c9b18fc7d53Stadt Land Food Festival
Ein verlängertes Wochenende, an dem das Essen in kritischer und genußfreudiger
Weise im Mittelpunkt steht.

Sa 1. Okt  10–18 Uhr
So 2. Okt  10–18 Uhr
Mo 3. Okt  10–17 Uhr
Der Eintritt ist frei.
 http://stadtlandfood.com/
 www.facebook.com/stadtlandfoodfestival